Anzeige
Anzeige
Anzeige

Speaker`s Village an der Sophie Scholl Gesamtschule

Foto: privat.

Wennigsen. Am Donnerstag, den 9. Juni öffnete das Sprachendorf an der Sophie-Scholl-Gesamtschule seine Tore für den 7. Jahrgang. Die Schüler konnten ihre englischen Sprachfertigkeiten an verschiedenen Stationen ausprobieren.

Anzeige

Es gab ein amerikanisches und ein spanisches Restaurant, in dem das Lieblingsmenü in der jeweiligen Landessprache bestellt werden konnte, einen „Game Stop“, der sich großer Beliebtheit erfreute und auch ein Arztbesuch sowie der Besuch in einem Touristik-Center waren möglich. Wer Lust hatte, konnte auch über einen französischen Flohmarkt schlendern. Im Vordergrund standen der Spaß an der Veranstaltung und die Motivation, die erlernten Sprachen anzuwenden. Unterstützung erhielten die Lehrer bei dieser Aktion erstmalig von Lehramtsstudenten der Universität Hildesheim unter der Leitung von der Dozentin Katharina Ponto.

Das jeweils beste Schülerpaar jeder Station erhielt einen kleinen Preis in der anschließenden Preisverleihung.

„So macht Englischlernen Spaß! So etwas könnten wir viel öfter machen! “ befanden die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrganges am Ende.

Das Sprachendorf findet an der Sophie-Scholl-Gesamtschulen seit zehn Jahren in guter Tradition statt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige