Anzeige

Tausend Möglichkeiten nach dem Abitur - 1. Abi Zukunft in Neustadt

Quelle: JF MESSEKONZEPT GmbH & Co. KG.

Neustadt. Am 9. März ist es so weit: Die ABI Zukunft Neustadt am Rübenberge öffnet zum ersten Mal ihre Türen in der Sporthalle des Gymnasiums Neustadt am Rübenberge. Für viele junge Menschen ist es der erste große Einschnitt im Leben: Die Schule ist geschafft, das Abi in der Tasche. Aber wie geht es dann weiter? Erst mal chillen? Oder reisen? Oder die Welt retten? Oder möglichst schnell an die Uni? Sehen die Abiturienten/-innen die vielen Chancen oder lähmt sie die Qual der Wahl? Viele haben keinen Plan, was sie nach der Schule machen sollen..

So können sie heute allein in Deutschland aus fast 21.000 Studiengängen und aus mehr als 320 verschiedenen Ausbildungsberufen wählen. Doch die unendlichen Möglichkeiten tragen auch zu einer Orientierungslosigkeit bei. Der Druck, die richtige Entscheidung zu treffen, ist enorm. Das hat mehrere Gründe. Früher war man sich als junger Mensch einig darüber, was die Übergangsschritte sind: Ausbildung oder Studium, Beruf und Kinder. Das ist heute anders. Alles muss perfekt sein und oftmals prallen mit dem Eintritt ins Studium oder in die Ausbildung Anspruch und Wirklichkeit aufeinander. Heutzutage haben die jungen Menschen ein wichtiges langfristiges Karriereziel. Zudem soll sich ihre Arbeit an ihre Bedürfnisse anpassen. Hierzu zählen flexible Arbeitszeiten, d. h. eine ausgewogene Work-Life-Balance ist ihnen wichtig. Sie möchten später einmal den Job finden, der zu ihnen passt. Und leider prallen da schon mal Welten aufeinander. Die Abiturienten/-innen brauchen also Zeit, um sich im Dschungel der Möglichkeiten zurechtzufinden. Um ihre Träume und Visionen zu verwirklichen, bietet ihnen die ABI Zukunft Neustadt am Rübenberge die Möglichkeit, sich Klarheit über ihren Weg zu verschaffen. Eine Riesenchance wartet auf die Besucher/-innen, denn auf der ABI Zukunft dreht sich alles, wirklich alles nur darum, was es für den Einzelnen an Möglichkeiten nach dem Abitur gibt: Studieren, auch dual, eine Ausbildung machen oder einen Freiwilligendienst antreten?

Und um den richtigen Weg einzuschlagen, können sie auf der ABI Zukunft Neustadt am Rübenberge Antworten von „A wie Ausbildung“ bis „Z wie Zuschuss und Finanzierung eines Studiums“ bekommen. Egal, in welche Richtung die persönliche Entscheidung geht, die ABI Zukunft Neustadt am Rübenberge hält für alle relevanten Bereiche Angebote und Informationen mit entsprechenden Experten parat. Nach dem Abi stehen den Jugendlichen zahlreiche Wege zum passenden Beruf und zur späteren beruflichen Karriere offen, das Studium ist da nicht zwangsläufig der Königsweg. Es ist deshalb gut, wenn sich Schüler/-innen frühzeitig und umfassend informieren.

Rahmenprogramm

Die Passgenauigkeit dieser Messe spiegelt sich auch im spannenden und ideenreichen Vortrags-programm wider. Vorträge wie: „Ausbildungsmöglichkeiten als Polizeivollzugsbeamter der Bundespolizei“, „Duales und Triales Studium – Ein Königsweg“ von der Kreishandwerkerschaft Neustadt/Burgdorf, „Die Welt des Gamedevelopment - Ein Einblick in die Arbeit der Videospielentwickler“ von SAE Institute Hannover und „Ausbildung zum Sport + Fitness Kaufmann/-Frau“ von EASYFITNESS EMS Neustadt am Rübenberge sind Ausschnitte einer vielfältigen Bandbreite des Rahmenprogrammes.

Die Entscheidung ist manchmal gar nicht so schwer, man muss nur dort hingehen, wo sich die höchste Konzentration auf die eigenen Bedürfnisse befindet. Die Chance zum beruflichen Glück ist am Samstag, den 9. März 2024 von 10:00 – 15:00 Uhr auf der 1. ABI Zukunft Neustadt am Rübenberge zum Greifen nah. Die Botschaft an die Schüler/-innen lautet: „Lasst sie nicht liegen! Ihr habt eine spannende Zeit vor Euch. Auf geht’s! Nehmt Euch die Zeit, Euch gründlich mit Spürsinn und Ausdauer zu informieren, denn Entscheiden ist ein Prozess und besteht aus den Abschnitten: Orientieren, Entscheiden, Bewerben.“

Aussteller

„Auch seitens der Aussteller wird einiges abverlangt. Sie müssen ein hohes Maß an Verständnis für ihren zukünftigen Nachwuchs aufbringen. Welche Gedanken, Wünsche aber auch Ängste ein Abiturient mit sich trägt – sie versetzen sich in die Lage der 16-20-Jährigen.

Was heißt es heutzutage, den höchsten schulischen Bildungsabschluss zu erreichen? Welcher gesellschaftliche Druck ergibt sich daraus? Und welche Türen öffnen sich dadurch?“, so Simon Klocke, Projektleiter der ABI Zukunft Neustadt am Rübenberge.

Pubertät, Ungewissheit, Prüfungsstress oder sogar ein Umzug in eine neue Stadt. Wenn ein Abiturient sich auf dem Weg zur Reifeprüfung befindet oder sich neu orientieren möchte und auch muss, steht ein komplexer Findungsprozess bevor, bei welchem Eltern aber auch Lehrer eine einflussnehmende Rolle spielen. Meinungen aus dem engeren Umfeld prasseln auf die Teenager ein. Hinzu kommen gewisse Ansprüche an sich und die eigene Zukunft. Hierbei ist die Aufgabenstellung für alle Aussteller klar. Sie müssen eine neutral beratende Instanz bilden und sich vollkommen im

persönlichen Gespräch dem/der Schüler/-in und auch den oftmals vom Angebot genauso überforderten Eltern zuwenden. Sie informieren nicht im Fachjargon, sondern auf Augenhöhe. Die Aussteller müssen sehr authentisch erzählen, wie die Anforderungen in ihrem Unternehmen/an ihrer Hochschule oder Universität aussehen, wie die Ausbildung oder das Studium abläuft, worauf man sich insgesamt einzustellen hat. Nur so fühlen sich die jungen Menschen abgeholt.

Durch aktives Zuhören und ernstes Interesse am Besucher eröffnen sich für beide Seiten die Wege zum absoluten Messeerfolg!

Beratungstermine

Für die Schüler/-innen gibt es im Vorfeld der Messe ein wichtiges Angebot, um sich auf den Besuch der 1. ABI Zukunft Neustadt am Rübenberge vorzubereiten.

Anderen ein Stück voraus sein: Zukünftige Abiturienten/-innen können online unter www.abizukunft.de unter https://abi-zukunft.de/besucher/schueler/ Beratungstermine mit ihren favorisierten Ausstellern vereinbaren. Denn oft gibt es Unternehmen, bei denen am Messestand ein großer Andrang herrscht, und somit können die Wartezeiten beim Standbesuch möglichst kurzgehalten werden.

Vorteile: So kann man lange Wartezeiten durch großen Andrang am Messestand umgehen und sich die Aufmerksamkeit der Aussteller sichern.

Alle Fragen können in lockerer Atmosphäre gestellt werden, und bei den individuellen Gesprächen am Messestand können wichtige Kontakte zum Wunsch-Unternehmen geknüpft werden.

Was ist, wenn das Studium doch nicht die richtige Entscheidung war? Vielleicht sind die Inhalte anders, als erwartet oder es fehlt einfach der Bezug zur Praxis? Perspektiven für Studienaussteiger

Des Weiteren ermöglicht die ABI Zukunft Neustadt am Rübenberge auch den rund 30 % Studienabbrechern eine Neuorientierung, zumal die Zahl der Studienabbrecher seit Jahren konstant hoch ist. Oft sind diese jungen Menschen zu schnell in ein Studium eingestiegen und nun frustriert, dass sie nicht mit den Leistungsanforderungen zurechtkommen oder das gewählte Fach sie nicht begeistert. Dabei gibt es so viele Wege, motiviert nach vorne zu schauen, denn viele Wege führen nach Rom!

Doch Studienabbruch bedeutet nicht das Ende aller Karrierepläne, im Gegenteil. Eine betriebliche Ausbildung kann eine hervorragende Alternative sein. Bei vielen Ausbildungsbetrieben sind Studienaussteiger sehr gefragte Bewerber. Ihnen kann auf der Messe als Alternative zum Studium ein attraktiver und zielgerichteter Einstieg in das duale Ausbildungssystem aufgezeigt und ermöglicht werden.

Eine betriebliche Ausbildung vermittelt beste fachliche Grundlagen in Theorie und Praxis. Als leistungsstarke und engagierte Azubis haben Studienaussteiger gute Chancen auf eine Verkürzung der Lehrzeit und/oder vorzeitige Zulassung zur Prüfung. Beide Regelungen können jeweils im Einzelfall und in Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb entschieden werden.

Eltern

Eltern spielen bei der Berufswahl eine der wichtigsten Rollen und sollten sich ebenfalls die Zeit nehmen, die Messe zu besuchen. Wenn die eigenen Kinder nicht gleich nach dem Abitur eine Ausbildung oder ein Studium aufnehmen möchten oder eine Zeit auf den Studien- oder Aus-bildungsplatz warten müssen, haben sie mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr eine interessante Option für die zeitliche Überbrückung. „Überlassen Sie als Eltern die Zukunft Ihres Kindes nicht dem Zufall, sondern unterstützen Sie Ihr Kind mit dem Besuch der ABI Zukunft Neustadt am Rübenberge aktiv bei der Berufsorientierung“, rät José Rodrigues Freitas, Geschäftsführer von JF MESSEKONZEPT GmbH & Co. KG aus Osnabrück, dem Veranstalter der Messe.

Die Messe ist am Samstag, den 9. März 2024 von 10:00 bis 15:00 Uhr geöffnet und der Eintritt ist kostenlos!

Alle Informationen zur 1. ABI Zukunft Neustadt am Rübenberge finden Besucher/-innen auch unter www.abi-zukunft.de, bei Instagram oder bei Facebook. 

Öffnungszeit:

Samstag, 09.03.2024: 10:00 – 15:00 Uhr

Sporthalle Gymnasium Neustadt am Rübenberge

Gaußstraße 14

31535 Neustadt am Rübenberge