Anzeige
Anzeige

2023er Restabfallsäcke im Einzelhandel erhältlich

Archivbild.

Region. Wer in der Region von Hannover wohnt und seinen Restabfall über den Sack entsorgt, hat im Laufe der ersten beiden Novemberwochen Gutscheine für die 2023er Restabfallsäcke zugesandt bekommen. Die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) hat die Gutscheine an die Eigentümer der entsprechenden Grundstücke und Wohnungen verschickt. Mieter bekommen die Gutscheine wie gewohnt von ihrem Vermieter beziehungsweise der Hausverwaltung.

Anzeige

Zeitgleich hat aha den Einzelhandel mit den neuen 2023er Säcken ausgestattet, so dass diese in allen teilnehmenden Geschäften im Tausch gegen die Gutscheine erhältlich sind. Auch auf den drei Deponien und den neun Wertstoffhöfen im Umland sind die neuen Säcke erhältlich. Die Säcke gelangen über ein breites Netz von rund 150 Ausgabestellen zuverlässig in alle Haushalte.

Eine Übersicht aller Ausgabestellen gibt es auf unserer Webseite.

Die neuen Restabfallsäcke sind vom 2. Januar bis zum 31. Dezember 2023 gültig. Die Säcke aus dem Jahr 2022 verlieren zum Jahresende 2022 ihre Gültigkeit. Der Grund: Analog zu den Kunden mit Restabfalltonnen, die ungenutztes Volumen nicht in das neue Jahr übertragen können, können auch Kunden mit Restabfallsäcken das Volumen von 2022 nicht im neuen Jahr nutzen.

Um zu gewährleisten, dass die im alten Jahr angefallenen Abfälle auch noch mit den 2022er Säcken entsorgt werden können, nimmt aha die Säcke aus dem Jahr 2022 noch bis zum ersten Abholtag im Jahr 2023 mit. aha bittet darum, die ungültigen Säcke nach dem ersten Abholtag im neuen Jahr nicht mehr an der Straße bereitzustellen.

Anzeige
Anzeige