Anzeige

Lemmie feiert die Eröffnung des Dorfgemeinschaftshauses "Lemmier Mitte"

Archivbild.

Lemmie. Der Gehrdener Ortsteil Lemmie wartet schon lange auf einen Raum, in dem sich der Ort treffen kann. Jetzt hat die Stadt Gehrden den Saal in einer ausgebauten Scheune des Hotels Gerlach gemietet und stellt diesen Lemmie als Dorfgemeinschaftsraum zur Verfügung. Nach weiteren Umbauten wird auch gegen Jahresende das Dachgeschoss dazu gehören..

Am 24. Mai um 17 Uhr findet die Eröffnung des DGH (Bröhnrehr 2) mit dem Bürgermeister der Stadt Gehrden, Malte Losert, dem Ortsbürgermeister von Lemmie, Heinrich Möller und dem Trägerverein Lemmier Mitte statt. Eingeladen sind Vertreter des Rats und der Verwaltung in Gehrden, sowie die Lemmier Vereinsvorsitzenden und die Planungsgruppe, die den Betrieb und die Aktivitäten im neuen Dorfgemeinschaftshaus tatkräftig unterstützt.