Anzeige

Traditionelles Familienbosseln durch Lenthes Feldmark

Familienbosseln. Foto: SPD Lenthe/C.Weschen.

Lenthe. In diesem Jahr hatte die SPD Lenthe ihr Familienbosseln für alle Bürger für die ersten Märztage geplant und 30 Teilnehmer wurden mit bestem "Bosselwetter" belohnt..

Um 14 Uhr ging es für die Teilnehmer mit Bollerwagen und viel Schwung in die Feldmark von Lenthe in Richtung "Großes Holz".  Bei einem Zwischenstopp im Wald wurden die Bossler vom "Catering-Service der SPD-Lenthe" dann mit Getränken, selbstgebackenen Kuchen und Schmalzbroten überrascht. Nach dem Turnier ging es nach zum gemütlichen Abschluss in die Alte Schule in Lenthe. " Bestes Wetter - nette Leute und Freunde und tolle Gespräche - ein schöner gemeinsamer Sonntagnachmittag" freute sich der Abteilungsvorsitzende der SPD Holger Struß.