Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der Kammersieger kommt aus Wennigsen

Foto: pixabay

Region.

Fleiß, Ehrgeiz und herausragende Leistungen brachten 37 Jung-Handwerker aufs Siegertreppchen. Auf der Kammersiegerehrung im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks in der Handwerkskammer Hannover nahmen die besten Gesellen aus der Hand von Kammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann ihre Urkunden und Preise entgegen. Mit ihren Gesellenstücken oder Arbeitsproben hatten sie die Konkurrenz hinter sich gelassen und sind Beste ihres Fachs geworden. Kammersieger wurde Buchbinderin die 24-jährige Cecilie Barthels aus Wennigsen (Deister) vom Ausbildungsbetrieb Buchbindermeister Gunnar Supper.

Cecilie Barthels aus Wennigsen (Deister) interessierte sich bereits während ihrer Schulzeit fĂĽr das Handwerk: „Ich liebe es mit den Händen zu arbeiten und vor Augen zu haben, was ich geschaffen habe.“ In zwei- bis dreiwöchigen Praktika im Bereich der Buchbinderei lernte sie den Werkstoff Papier vielseitig einzusetzen und in ihrer Ausbildung schlieĂźlich den vollständigen Ablauf der Buchherstellung. „Der Beruf ist lebendig, man macht jeden Arbeitsschritt selber und behält dabei den Blick fĂĽr das Ganze“, so die 24-Jährige. Dabei ist ihr die Ausbildung in den ersten zwei Jahren recht schwer gefallen. Zu hoch waren die Erwartungen an sich selber. Im dritten Ausbildungsjahr – nach einer kurzen Babypause –  sei der Knoten aber geplatzt. „Sich selbst also keinen Druck machen“, rät Barthels allen, die sich fĂĽr eine Ausbildung im Bereich der Buchbinderei interessieren. Dass dieser Tipp zumindest fĂĽr sie sehr gut funktioniert hat, zeigt ihr erfolgreiches Abschneiden als Kammersiegerin im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks. FĂĽr die Zukunft hat die Kammersiegerin beschlossen sich selbstständig zu machen: „Allerdings muss ich mich noch darĂĽber informieren, wie ich das dann mit meiner zweijährigen Tochter regle.“

Nach dem erfolgreichen Abschneiden in der ersten Runde des Wettbewerbs heiĂźt es nunmehr Daumen drĂĽcken fĂĽr die Ausscheidung auf Landesebene. Am 5. November 2018 steht fest, welche Junghandwerker aus dem Kammerbezirk Hannover sich in Celle auch als Landessieger hervorgetan haben. Der Bundeswettbewerb findet in diesem Jahr am 1. Dezember in Berlin statt.

In seiner Rede würdigte Handwerkskammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann die herausragenden Leistungen der jungen Handwerker und versprach ihnen eine sichere Zukunft im Handwerk: „Das Handwerk benötigt Fachkräfte wie Sie – Fachkräfte, die wissbegierig sind, das nötige Know-how aufweisen, die engagiert sind und auch mal ihren eigenen Kopf haben“, betonte Steinmann. An die Schulabgänger des Jahres 2018 hatte er auch noch eine positive Botschaft: Im Kammerbezirk Hannover sind noch mehr als 300 Lehrstellen unbesetzt. „Ausbildungsbetriebe und Bewerber können noch bis zum 31. Oktober Lehrverträge abschließen. Und für das Ausbildungsjahr 2019 sind ebenfalls schon rund 350 Lehrstellen ausgeschrieben“, erläuterte der Handwerkskammerpräsident. Am Praktischen Leistungswettbewerb der Handwerksjugend können die Gesellen teilnehmen, die als Beste die Frühjahrs- oder Sommerprüfung 2018 bestanden haben und nicht älter als 27 Jahre sind.

Weiter dabei waren:
Zimmerer William Andrew Barr, Neustadt am RĂĽbenberge
Dachdeckerei und Zimmerei Reiner Gliesmann, Neustadt am RĂĽbenberge
Wärme-,Kälte- und Schallschutzisolierer Lukas Bender, Wedemark
Abraham Industrie- Isolierungen GmbH, Langenhagen
Glaser Jan-Christian Borkowy, Sarstedt
Glaserei Hintze GmbH, Barsinghausen
Kauffrau fĂĽr BĂĽromanagement Chantal Dabrowski, Hannover
HECTAS Facility Services Stiftung & Co. KG, Hannover
Automobilkaufmann Robin Denner, Seelze
eTower GmbH, Garbsen
Zerspanungsmechaniker Sascha Gellert, Laatzen
Uhe GmbH Feinmechanik, Hemmingen
Bestattungsfachkraft Adriana Hesse, Hannover
Wiese Bestattungen KG, Hannover
Elektroniker fĂĽr Maschinen- und Antriebstechnik Felix Holz, Hannover
Krull Elektromotoren GmbH, Hannover
Zahntechnikerin Katharina Klein, Garbsen
Labor fĂĽr Zahntechnik Frank Schollmeier GmbH, Hannover
Orthopädietechnik-Mechaniker Lennart Lübbeke, Hannover
John + Bamberg GmbH & Co. KG, Hannover
Maurerin Lea Ludowig, Wunstorf
Geisler Bau GmbH, Neustadt am RĂĽbenberge
Maler und Lackierer Marvin Maikowski, Hannover
Maikowski Olaf und Maikowski Ernst, Hannover
Informationselektroniker Fabian Meyer, Wedemark
Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Hannover
Friseurin Anna Niemeyer, Landesbergen
Bruns u. Bruns, Neustadt am RĂĽbenberge
Metallbauer Yannic Reile, Laatzen
Adolf Schwonberg GmbH & Co., Hannover
Fachverkäuferin im LHW Lisa-Marie Sapich, Garbsen
Gumpert GmbH, Garbsen
Schornsteinfegerin Annika Schmidt, Burgdorf
Schmidt-Schornsteinfeger, Burgdorf
Fotografin Lena Schöning, Burgdorf
Foto Hoffmann, Lehrte
Feinwerkmechaniker Lennard Tschöke, Wennigsen (Deister)
Leibniz Universität Hannover, Hannover
Elektroniker Paul Richard Ulbrich, Hannover
Waczakowski Elektroinstallation GmbH, Hannover
Kraftfahrzeugmechatroniker Jan-Hendrik von Witzleben, Hannover
Bayerische Motoren Werke AG Niederlassung Hannover, Hannover