Anzeige
Anzeige
Anzeige

Eberhard Schmidt ist neuer stellvertretender Regionsbrandmeister

Cora Hermenau gratuliert mit einem Blumenstrauß Eberhard Schmidt.

Region.

Im Regionshaus stand heute die Wahl des stellvertretenden Regionsbrandmeister an. Detlef Hilgert, der bisherige Amtsinhaber aus Sehnde, tritt nicht erneut zur Wahl an. Sein Nachfolger wurde der Abschnittsleiter Eberhard Schmidt, der mit 138 Ja-Stimmen, 28 Nein-Stimmen und sechs Enthaltungen von den Orts-, Stadt- und Gemeindebrandmeister aus den 20 Städten und Gemeinden der Region gewählt wurde. Anwesend waren 172 Wähler.

 

Alleiniger Kandidat war Abschnittsleiter Eberhard Schmidt aus Gehrden (Brandschutzabschnittsleiter II seit 2005), der bei der geheimen Wahl 138 von 172 Stimmen auf sich vereinigte. Nach dieser Wahl muss noch die Regionsversammlung der Berufung in das Ehrenbeamtenverh√§ltnis bei der Region Hannover zustimmen, damit der neue Stellvertreter von Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing aus Wennigsen seine sechsj√§hrige Amtszeit zum 1. August antreten kann. Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing und Dezernentin Cora Hermenau bedankten sich schon einmal bei Detlef Hilgert f√ľr seine engagierte Arbeit in den letzten Jahren.

Eberhard Schmidt ist seit 1975 aktives Feuerwehrmitglied und wurde 1991 als stellvertretender Ortsbrandmeister der Gehrdener Ortschaft Northen erstmals ins Ehrenbeamtenverh√§ltnis berufen. Danach stieg er √ľber den Ortsbandmeister, stellvertretenden Stadtbrandmeister und Stadtbrandmeister von Gehrden im Jahr 2005 schlie√ülich zum Abschnittsleiter des Brandschutzabschnittes II der Region Hannover auf. Dem Brandabschnitt II geh√∂ren die St√§dte Barsinghausen, Gehrden, Ronnenberg und Seelze sowie die Gemeinde Wennigsen an. Die Funktion des stellvertretenden Regionsbrandmeisters wird Eberhard Schmidt zus√§tzlich zu seinem Amt als Abschnittsleiters aus√ľben.