Anzeige
Anzeige
Anzeige

"U 96" ist wieder beim Drachenbootfestival dabei

Das Drachenboot-Team "U 96" in den neuen Trikots, gesponsert von "Gosch Sylt - Das Sylt an der Leine"

Arnum .

Neues Jahr, neues GlĂŒck, neue Motivation: Die „U 96“ aus Arnum ist auch in diesem Jahr wieder beim 23. Drachenbootfestival in Hannover dabei. In diesem Jahr startet die Truppe von Trainer Thomas "Toto" Bothur wieder in der Funsport-Klasse. UnterstĂŒtzung bekommt KapitĂ€n Mario Neitzel dieses Mal auch von seiner neuen Co-KapitĂ€nin Susann „Susi“ BrĂŒcher.

Bereits in den vergangenen Wochen wurde es fĂŒr die Gruppe beim Training ernst. FĂŒr die 20 Paddler im Alter von 15 bis 50 Jahren ging fĂŒnf Kilometer am StĂŒck den Mittellandkanal entlang. Die selbe Strecke ging es dann mit Unterbrechungen zurĂŒck. „Wir bedanken uns bei der Mannschaft „Battery Devils“, die uns bei unserem Training unterstĂŒtzt haben“, so KapitĂ€n Mario Neitzel. Letztes Training ist am kommenden Sonntag. An Pfingstsamstag heißt es dann: "Attention... Go!" „FĂŒr uns steht aber der Spaß im Vordergrund“, berichtete die neue Co-KapitĂ€nin.
Mit UnterstĂŒtzung von zwölf neuen Kameraden warten die Arnumer nun auf den großen Tag. Besonders stolz sind die Kameraden der "U 96" auf die neuen, einheitlichen Trikots, TrainingsanzĂŒge und Paddel, gesponsert von "Gosch Sylt - Das Sylt an der Leine". Jeweils 30 neue Trikots und TrainingsanzĂŒge sowie 25 Paddel wurden den Drachenboot-Fahrern ĂŒbergeben. "DafĂŒr wollen wir uns noch einmal ganz herzlich bei Peter und Annette Schöftner bedanken, die GeschĂ€ftsfĂŒhrer", so Olaf Rien. Jetzt warten die 20 MĂ€nner und Frauen aus Arnum auf den Start des Drachenbootfestivals. Doch vor dem Startschuss am Samstag, werden am Donnerstag die Sachen gepackt. „Auch hier bedanken wir uns bei der Autovermietung KottlĂ€nder aus Gehrden, die uns einen Transporter zur VerfĂŒgung stellen“, so Rien.

Interessierte können sich vom 3. bis 5. Juni selber ein Bild von Europas grĂ¶ĂŸtem Drachenbootfestival machen und die Mannschaft aus Arnum anfeuern.