Anzeige
Anzeige
Anzeige

Verfolgungsjagd: Polizei nimmt Fahrer fest

Hemmingen / Hannover.

Am Montag, gegen 1 Uhr, wurde in Hemmingen auf der G├Âttinger Landstra├če ein Streifenwagen der Polizei Ronnenberg von einem blauen Pkw Mazda mit ├╝berh├Âhter Geschwindigkeit ├╝berholt. Die folgenden Haltezeichen und das Blaulicht wurden von dem Pkw-Fahrer missachtet und die Geschwindigkeit teilweise stark erh├Âht. Unter Hinzuziehung mehrerer Streifenwagen wurde der Pkw von Hemmingen zum Landwehrkreisel, ├╝ber den S├╝dschnellweg und am Seelhorster Kreuz auf den Messeschnellweg Richtung Messe verfolgt. An der Abfahrt Bemerode wurde der Messeschnellweg von dem fl├╝chtenden Pkw verlassen. Die Fahrt ging weiter auf der Garkenburgstra├če, der Stra├če Am Mittelfelde und endete in der Ahornstra├če. Hier stoppte der Pkw abrupt und der Fahrer und der Beifahrer verlie├čen fluchtartig den Pkw in unterschiedliche Richtungen. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, konnten die Fl├╝chtigen aber zun├Ąchst nicht festnehmen. Mit Hilfe des ebenfalls eingesetzten Polizeihubschraubers konnte schlie├člich eine m├Ąnnliche Person auf dem dortigen Stadtfriedhof festgenommen werden, die eindeutig als der fl├╝chtige Pkw-Fahrer identifiziert werden konnte. Es handelte sich um einen 34-j├Ąhrigen Hannoveraner, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und zus├Ątzlich unter Alkoholeinfluss stand. Der Beifahrer konnte bislang nicht namentlich festgestellt werden. Bei der Verfolgungsfahrt missachtete der Fl├╝chtige mehrfach das Rotlicht von Ampeln, stie├č aufgrund seiner Fahrweise mehrfach fast gegen Schutzplanken und fuhr auch ├╝ber
Gehwege. Zu Zusammenst├Â├čen kam es aber offensichtlich nicht. Verletzt wurde niemand. Dem Pkw-Fahrer wurden Blutproben entnommen und Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Der Pkw wurde sichergestellt.
Zeugen und Verkehrsteilnehmer zu konkreten Gef├Ąhrdungen durch die Fahrweise des Fl├╝chtigen werden gebeten, sich bei der Polizei Ronnenberg unter der Telefonnummer 05109 - 5170 oder der Polizeistation Arnum unter 05101 - 852707 zu melden.