Anzeige
Anzeige
Anzeige

Verkehrsunfall - Motorradfahrer schwer verletzt

Springe / Region.

Heute Vormittag, ist ein 20 j√§hriger, aus Springe stammender, Motorradfahrer w√§hrend eines √úberholvorgangs auf der L 390 bei Seelze mit dem Pkw eines 61-J√§hrigen zusammengesto√üen. Dabei hat er sich schwere Verletzungen zugezogen. Bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover zufolge war der Autofahrer kurz auf der L 390, aus Richtung Almhorst kommend, in Richtung der Bundesstra√üe 441 unterwegs. Aufgrund eines Staus vor der Einm√ľndung zur Bundesstra√üe stoppte er neben weiteren Verkehrsteilnehmern sein Fahrzeug.

Zeitgleich war der Biker mit seiner Honda CBR 600 in selber Richtung auf der L 390 unterwegs und bemerkte den R√ľckstau vor der Bundesstra√üe zu sp√§t. Um eine Vollbremsung zu umgehen, fuhr er im Gegenverkehr an den stehenden Pkw vorbei. Gerade als er den Suzuki Vitara des 61-J√§hrigen passieren wollte, scherte dieser aus, um mit seinem Wagen zu wenden. Im weiteren Verlauf prallte der 20 Jahre alte Mann gegen die Fahrerseite des Suzuki und st√ľrzte auf die Fahrbahn. Ein alarmierter Rettungswagen brachte ihn mit schweren Verletzungen zur station√§ren Behandlung in eine Klinik.

Während der Unfallaufnahme musste die L 390 bis etwa 9.45 Uhr gesperrt werden, es kam zu Behinderungen. Nach Schätzungen der Polizei ist ein Gesamtschaden in Höhe von 3.000 Euro entstanden.