Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wildnis unterm Sternenzelt erleben - im Wisentgehege

Springe.

Beim Mittsommernachtsfest darf am Sonnabend, 24. Juni, wild im Wisentgehege gecampt werden. Das Programm ohne Ende zur Sommersonnenwende beginnt um 16 Uhr mit der Flugvorf√ľhrung auf dem Falkenhof. Sp√§ter dann erleuchten lodernde Fackeln w√§hrend des gro√üen Umzugs die Nacht, Lagerfeuer knistern und Nachtfalter flattern durch den Mondschein. Dazu heulen die W√∂lfe ganz nah. Wildnis pur ist in dieser Nacht angesagt. Bevor aber die Besucher in ihre Schlafs√§cke krabbeln, gibt es eine Wolfspr√§sentation sowie eine spektakul√§re Flugvorf√ľhrung in der D√§mmerung. Dazu gibt es eine Fledermauswanderung mit dem NABU. Das Programm endet gegen 23 Uhr mit einer Waschb√§rpr√§sentation. F√ľr Essen und Trinken sorgt der F√∂rderverein Freunde des Wisentgeheges. Dort gibt es auch den Teig f√ľr das Stockbrotbraten am Lagerfeuer. Die Teilnehmerzahl an dem Mittsommerfest ist unbegrenzt, weswegen Anmeldungen auch nicht n√∂tig sind. Zudem gelten die regul√§ren Eintrittspreise. Die Kasse des Wisentgeheges ist am Samstag bis 20.30 Uhr ge√∂ffnet. Zum √úbernachten im Wisentgehege sind ausschlie√ülich Zelte zugelassen, keine Wohnwagen und Wohnmobile. Duschen sind nicht vorhanden. Am Morgen danach bietet das Caf√© Wild ein Fr√ľhst√ľcksbuffet an. Dort sind allerdings Anmeldungen bis zum Freitag, 23. Juni, n√∂tig. Anmeldungen f√ľr das Fr√ľhst√ľck nehmen die Mitarbeiter der Kasse des Wisentgeheges unter Telefon (0 50 41) 58 28 entgegen. Besucher erhalten dort auch weitere Informationen. Dazu ist das Programm im Internet unter www.wisentgehege-springe.de abrufbar.

Das vorläufige Programm:

11.00 Uhr, 14.00 Uhr: Flugvorf√ľhrungen auf dem Falkenhof.

11.45 Uhr, 14.45 Uhr: Wolfspräsentation

Ab 16.00: Uhr Ponyreiten auf dem Duellplatz

17.00 Uhr: Flugvorf√ľhrung auf dem Falkenhof.

19.00 Uhr: Wolfspräsentation mit anschließendem Wolfsheulen

22.00 Uhr: Fledermauswanderung mit dem NABU. Treffpunkt ist der Berg an der

kleinen Sikawiese.

22.30 Uhr: Fackelumzug. Start an der K√∂hlerh√ľtte. Wachstuchfackeln k√∂nnen

direkt vorher dort erworben werden. Liebe Kinder, bitte haltet die Fackeln ruhig und

senkrecht nach oben. Und wenn alle leise sind, wird der Umzug viel schöner!

23.00 Uhr: Waschbärpräsentation. Der Fackelumzug endet dort.

Flugschauen: April bis Oktober: Dienstag bis Freitag 11 und 14 Uhr

Sonnabend, Sonntag und an Feiertagen 11, 14 und 16 Uhr

Wolfspräsentation: täglich (außer montags) 11.45 und 14.45 Uhr

√Ėffentliche F√ľtterungen: montags bis freitags, 10.15 und 17 Uhr

Kostenlose F√ľhrungen: sonntags, 9.30 Uhr, Treffpunkt an der Kasse

Das Wisentgehege hat von März bis Oktober täglich ab 8.30 Uhr geöffnet. In den Monaten November bis Februar ist ab 9.00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist von Mai bis September um 18.00 Uhr; März, April und Oktober hat die Kasse bis 17.00 Uhr geöffnet und von November bis Februar ist letzter Einlass um 16.00 Uhr.

Tagestickets: Erwachsene 11 Euro, Kinder bis 17 Jahren 7 Euro. Sch√ľler, Azubis, Studenten und Menschen mit Behinderung zahlen 8,50 Euro. Infos www. wisentgehege-springe.de